Start Again

Frohes neues Jahr! Lange keine neuen Posts, lange kein feines Wetter und vor allem lange keine neuen Krempel- und Musik-Funde – und leider kann ich nicht einmal versprechen, dass sich daran in nächster Zeit etwas ändern wird, denn das neue Erwachsenenleben (sprich Erwerbstätigkeit) nimmt mich ganz schön ein. Nichtsdestotrotz wird es auch im neuen Jahr viel zu viel altes neue für viel zu wenig Quadratmeterfläche und allerlei anderer Glückskrücken geben, die Freude bereiten.
via http://mcwinkel.tumblr.com
Und dann wären da die Vorsätze: mehr sportliche Betätigung fürs allgemeine Wohlbefinden, 3, 5, 7 und auch 9 gerade stehen lassen, meinen Grill endlich einweihen und es vor allem ein verdammt gutes Jahr werden lassen. Ein Vorsatz, den ich so wenn überhaupt, dann vielleicht vor vielen vielen Jahren das letzte Mal mir vorgenommen hatte. Vielleicht mag das neue Jahr etwas lahm, eintönig und unspektakulär daher kommen. Aber in der Ruhe liegt die Kraft und die wird oftmals einfach unterschätzt. Daher soll kommen was will (das tuts ja eh), aber ich gönne mir mal ein Jahr, in dem nix großes ansteht. Und stattdessen viel Grinsen wie der frrrööööhlich Schrank unten und diese Ampel hier in Schwabing (Parzivalplatz)!

Happy new year! Long time no new posts so far, long time no decent weather conditions and most of all long time no new thrifting and music finds – and unfortunately I can’t even promise that this will chance any time soon, because the new life of a grown up ( thus occupation) is pretty much engaging. Nontheless also for the new year there will be way too much new old stuff for way too little square metres and amongst all sorts of other uplifting stuff.
And then New Year’s resolutions, namely more sporting activity for general wellbeing, stretch a point, finally inaugurate my grill and most of all let it become a goddam great year. A resolution which I, if ever, then maybe had been planned to fulfill many many years ago. Maybe this new year might appear to be a little lame, uneventful and liek an unadventurous life. But strength lies in calmness and such is often being underestimated. Therefor whatever it is, it may come (as it does anyway), but I allow myself a year with nothing big to be due. And instead smiling alot like this very happy cabinet and this traffic light in a street of Munich-Schwabing.

fröhlicherSchrank

H A P P Y   N E W   Y E A R !

P.S.: New vintage finds in the house, more coming hopefully soon (:
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Motto des Tages, StreetArt, Traumschlösser abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s