Liebe und Erkenntnis

Sodala, die Blogpause hat ein Ende, das Jahr aber auch schon wieder fast. Viel ist passiert und hat mehr Zeit als gedacht in Anspruch genommen. Nun aber wieder zurück zu wahren trollotts – kleinen Traumschlössern, schöner Musik, besonderem Geschirr und anderem Augenschmaus!Ein solches Schmankerl liegt am südlichen Ende der Kapuzinerstraße in München. Die mehrspurige Straße dort ist laut und hetzig. Komisch, dass ich mir am Straßenrand die lange Mauer des Kapuzinerklosters St. Anton erst jetzt nach Jahren genauer angesehen habe. Was braucht es schon mehr als Glaube-Liebe-Hoffnung und ein wenig Entschleunigung?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MJUNIK, Motto des Tages, Traumschlösser abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s