Last Minute Sommer

Ich hatte bisher kaum etwas davon. Das wird sich auch leider nicht ändern, Schreibarbeit sei dank. Bleibt nur der Blick auf das bisschen, was das Jahr bisher so hergegeben hat.

Ich hab Wolken eingefangen…

…und Blumenkinder groß gezogendiverse Picknickkörbe wurden be- und entfüllt……und ‚like a Wimpel in the wind‘ gesungenEinmal bin in olympische Gefilde vorgedrungen……einige andere Male auch in diverse Wirtshäuser eingekehrt……und habe geschleckt was das Eis hergabich musste Farbe bekennen…

….bin dann wiederum unter Dächer und Leute gegangen……um etwa den Mittsommer zu feiern……oder auf dem Kocherlball zu tanzenIch habe schöne Stadtstrände belagert….und den traurigen Niedergang des Puerto Giesing erlebt……andere Gebäude wiederum in ewiger Pracht vorgefundenSchließlich bin ich dann doch wieder zurück zu Strand, kühlem Nass und DurstlöscherManchmal gab es sogar gute Musik auf BalkonsEinmal wäre ich sogar fast königstreu gewordenAlso alles in allem war es dann doch gar nicht so übel bisher, an den gefühlten fünf Sommertagen 2011!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s