Ingrid

Hier meine kleine (und noch unvollständige Sammlung) an Ingrid Gläsern.

Die beiden Gläser links sind vermutlich kein Ingrid Glas, machen sich aber sehr gut in der Sammlung wie ich finde.

Ingrid Glas wurde 1934 im böhmischen Gablonz an der Neiße (Tschechoslowakei) von der Firma Curt Schlevogt eingeführt. Nach der Verstaatlichung von tschechischen Betrieben nach dem Krieg wurde ‚Ingrid-Glas‘ als übliche Bezeichnung für ähnliche Produkte der Firma. Nach deren Bestehen führte die Glashütte Wokan in Österreich Glaswaren unter dem Namen ‚Ingrid-Gasl‘ oder ‚Ingrid-Kristall‘ weiter fort, ohne jedoch eine Verbindung zur Schlevogtschen Firma zu haben.

Mehr zu altem Glas unter http://www.pressglas-pavillon.de/wo sich auch ein Artikel zu Ingrid Glas finden lässt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interior, Kunst und Krempel abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Ingrid

  1. Pingback: Neues von Ingrid | trollslott

  2. Pingback: Glasnachwuchs | trollslott

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s