Warum in die Ferne schweifen?

Fernweh aber kein Urlaub in Sicht? Dann nichts wie hin zum Ostasien-Ensemble im Westpark, München. Dort befindet sich ein japanischer und chinesischer Garten („Garten von Duft und Pracht“), eine nepalesische Pagode sowie eine thailändische Sala (oberes Bild). Für einen Moment dem Alltag entfliehen, im Teepavillion verweilen und die Seele baumeln lassen.

Jährlich finden hier allerlei asiatische Festlichkeiten statt, etwa das hinduistische Lichterfest, das buddhistisches Vesakh-Fest oder auch Voll- und Neumondfeiern.

Verzeihung für die schlechte Bildqualität, es fing gerade an zu dämmern….

Hier noch schöne Luftaufnahmen des restlichen Westparks.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter MJUNIK, Traumschlösser veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s