Silber Pt. I

Es ist nicht alles Silber was glänzt, aber in meinem Reich zumindest  größtenteils ver-silbert.


Bild links:
Kerzenständer der Silberwarenfabrik Bruckmann & Söhne, Heilbronn; Silber platiniert
 
 
 
 

Ein Nachfahre der Bruckmann-Familie, Peter Bruckmann (1865-1937), war im Übrigen Vorsitzender des Deutschen Werkbundes. Er reiht sich somit ein in eine Reihe von Wegbereitern der damaligen Zeit wie Heinrich Löffelhardt oder Wilhelm Braun-Feldweg, die, jeder für sich, mit dem Werkbund oder dem Bruckmann-Silber verbunden waren.

Als gebürtige Heilbronnerin macht dies natürlich stolz, obgleich die Stadt seit Jahrzehnten ihr kulturelles Erbe stets zu verdrängen und entwerten weiß. Man schaue sich nur einmal an wie mit den wenigen historisch erhaltenen Gebäuden umgegangen wird.

Eine Ausstellung wie sie zur Zeit im Badischen Landsmuseum in Karlsruhe läuft, käme der Stadt Heilbronn mit ihrem Bruckmann-Erbe wohl kaum in den Sinn.

http://www.landesmuseum.de/website/Deutsch/Sonderausstellungen/Aktuell/Silberschmiedinnen_der_Bauhauszeit.htm

Auch die zeitgleich dort laufende 50er-Jahre-Keramik-Ausstellung aus der Sammlung des Architekten Karl Heinichen (1926-2009) ist einen Besuch wert.

Gründe genug im Exil zu bleiben und derweilen Heimatliebe in Form von Silber mit dem berühmten Eisenbahnwagen-Stempel zu fröhnen.

 
 
Kleines Bild rechts:
Gebrüder Arndt, vermutlich um 1920 Quedlingsburg
 
 
 
 
 
Mittleres Bild, rechte Kanne:
russischer Stempel, der Form nach Art Deko.
 
 
 
 

Ich benötige wohl einen des Russischen mächtigen, um Klarheit hierzu zu bekommen.

Bild rechts unten:
The Cutlers Company 1836
Viners of Sheffield, England
Silber plantiniert, inklusive Milchkännchen und Zuckerschälchen
 

Da die Cutlers Company 1624 als Handelsverein gegründet wurden und sie damals das alleinige Recht auf  den Export von Sheffield-Silber hatten, dürfen  nach wie vor ohne ihren Zuspruch andere Firmen den Zusatz „Sheffield“ nicht tragen. Zwischen 1930 und 1960 galten sie als die bekannteste Sheffielder Silberwarenfabrik.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Interior, Kunst und Krempel abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Silber Pt. I

  1. Pingback: Silber Pt. II | trollslott

  2. Pingback: Surprise surprise | trollslott

  3. Johne271 schreibt:

    Outstanding post, you have pointed out some fantastic points, I as well think this is a very great website. abdgeedecdbf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s